Kernteam

Wir sind Ihre direkten Ansprechpartner bei der initialen Klärung und Entwicklung Ihres Transformationskonzeptes. Auf Wunsch begleiten wir Sie in allen Phasen Ihrer Transformationsreise vom Entwurf bis zur Umsetzung.

wunder_neu

Thomas Wunder

Gründer & Geschäftsführer
sprenger

Isabell Sprenger

Geschäftsführerin
kuhndörfer

Andreas Kuhndoerfer

Strategy & Transformation Expert
finckh

Carmen A. FinckH

Performance Management Expert
buengel

DIRK BUENGEL

Strategy & Stakeholder Engagement Expert
selzle

Miriam Selzle

User Experience Expert

Expert Circle

Wir arbeiten mit unabhängigen Experten zusammen, die alle über umfassende Führungs-, Industrie- und Beratungserfahrung verfügen und durch ihre Tätigkeit an Hochschulen auch wissenschaftlichen Tiefgang bieten. Wir begleiten Sie persönlich oder im Team und bringen unsere individuellen Erfahrungen für Ihre strategische Nachhaltigkeitstransformation ein.

Überblick Erfahrungen

Integration von Nachhaltigkeit in Unternehmens-/Geschäftsstrategien

 

Regenerative Strategy (beyond “Sustainability“)

 

Bewertung von Geschäftsmodellen & Nachhaltige Geschäftsmodelle

 

Nachhaltige Portfoliooptimierung / M&A in Transformationsprozessen

 

Nachhaltige Business-Ökosysteme & Value Co-Creation

Innovationsmanagement & Investitionssteuerung

 

Nachhaltiger Produktlebenszyklus: Analyse & Gestaltung

 

Design-to-Sustainability / Early Supplier Integration & Co-Innovation

 

Technologiebewertung / Bewertung von Patentstrukturen

 

Earth-/Human-centered Innovation & Impact Entre-/Intrapreneurship

Initiierung und Steuerung von Transformationsprozessen

 

Systemische Organisationsentwicklung & Veränderungsmanagement

 

Unternehmensweite Entwicklung von Nachhaltigkeitskompetenzen

 

Leadership & People Development / Selbstwirksamkeit

 

DEI Management – Diversity | Equity | Inclusion

Nachhaltigkeitsmanagement und -organisation (Reifegrad)

 

Circular Economy & Design / Reverse Supply Chain

 

Ökologische und soziale Nachhaltigkeit in Wertschöpfungsketten /-netzwerken

 

Sustainable Operations Management / Industrie 4.0 & Nachhaltigkeit 

 

Stakeholder Engagement & Multi-Stakeholder Collaboration

ESG Steuerung / ESG-Monitoring / Strategic Materiality

 

Risikobewertung /-management & Resilienz (Simulation, Modellbildung)

 

Sustainability Balanced Scorecards & Impact Valuation

 

Strategic Action Programs & Sustainable Project Management

 

Klima-Management / Science-Based Targets / GHG Protocol (Scope 1-3)

Nachhaltigkeits-Berichterstattung / Integrated Reporting

 

EU-Taxonomie / Non-Financial Reporting Standards & Frameworks

 

Investor Relations: Investorengespräche zu ESG-Themen & Equity Stories

 

Corporate Sustainabilty Communication & Stakeholder Dialogue

 

Corporate Sustainability Activism & Campaigns

stemmermann_klaus_dr_prof

Dr. Klaus Stemmermann ist Professor für Controlling an der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm (Nuremberg Institute of Technology). Er hatte über viele Jahre Führungspositionen in Technologieunternehmen. Zu seinen Schwerpunkten zählen die Themen Unternehmenstransformation, Technologiebewertung, Innovations- und Investitionssteuerung, Performance Management und M&A in Transformationsprozessen.

KLAUS STEMMERMANN

Technische Hochschule Nürnberg
maisch_bettina_dr_prof

Dr. Bettina Maisch ist Professorin für Entrepreneurship an der Hochschule München und Leiterin für Lehre und Qualifikation am Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE). Zu ihren Schwerpunkten gehören Earth-centered Innovation, Impact Entre-/Intrapreneurship und Design Thinking.

BETTINA MAISCH

Hochschule München,
Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE)
weigand_q

Dr. Andreas Weigand ist Professor für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Managementlehre an der Hochschule Wismar. Zu seinen Schwerpunkten gehören Strategische Unternehmensführung, Management von Kompetenzen und Leadership, Innovationsmanagement und Management der Zukunftsfähigkeit.

Andreas Weigand

Hochschule Wismar
stemmermann_klaus_dr_prof

KLAUS STEMMERMANN

Technische Hochschule Nürnberg
Dr. Klaus Stemmermann ist Professor für Controlling an der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm (Nuremberg Institute of Technology). Er hatte über viele Jahre Führungspositionen in Technologieunternehmen. Zu seinen Schwerpunkten zählen die Themen Unternehmenstransformation, Technologiebewertung, Innovations- und Investitionssteuerung, Performance Management und M&A in Transformationsprozessen.
maisch_bettina_dr_prof

BETTINA MAISCH

Hochschule München,
Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE)

Dr. Bettina Maisch ist Professorin für Entrepreneurship an der Hochschule München und Leiterin für Lehre und Qualifikation am Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE). Zu ihren Schwerpunkten gehören Earth-centered Innovation, Impact Entre-/Intrapreneurship und Design Thinking.

weigand_q

Andreas Weigand

Hochschule Wismar

Dr. Andreas Weigand ist Professor für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Managementlehre an der Hochschule Wismar. Zu seinen Schwerpunkten gehören Strategische Unternehmensführung, Management von Kompetenzen und Leadership, Innovationsmanagement und Management der Zukunftsfähigkeit.

binder_q

Dr. Bettina Binder ist Professorin für Technische Betriebswirtschaftslehre und Controlling an der Hochschule Pforzheim. Sie ist Expertin für Genderthemen, International and Behavioral Controlling, Prozess- und Performance Measurement.

Bettina Binder

Hochschule Pforzheim
ritzrau_q

Dr. Will Ritzrau ist Professor für Digital Business Management und Nachhaltigkeit an der Hochschule Fresenius Heidelberg, wo er 21 Jahre Vertriebs- und Nachhaltigkeitserfahrung bei SAP weitergibt. Zu seinen Schwerpunkten gehören die Integration von Nachhaltigkeit in das Kerngeschäft, Investorengespräche, Integrierte Berichterstattung, Circular Economy und Impact Valuation.

Will Ritzrau

Hochschule Fresenius Heidelberg
rieg

Dr. Robert Rieg ist Professor für Controlling an der Hochschule Aalen. Seine Schwerpunkte sind Risikobewertung und -aggregation, Modellbildung und Simulation, System Dynamics sowie der Einsatz von empirisch-statistischen Methoden in der Unternehmenspraxis.

Robert Rieg

Hochschule Aalen
binder_q

Bettina Binder

Hochschule Pforzheim

Dr. Bettina Binder ist Professorin für Technische Betriebswirtschaftslehre und Controlling an der Hochschule Pforzheim. Sie ist Expertin für Genderthemen, International and Behavioral Controlling, Prozess- und Performance Measurement.

ritzrau_q

Will Ritzrau

Hochschule Fresenius Heidelberg

Dr. Will Ritzrau ist Professor für Digital Business Management und Nachhaltigkeit an der Hochschule Fresenius Heidelberg, wo er 21 Jahre Vertriebs- und Nachhaltigkeitserfahrung bei SAP weitergibt. Zu seinen Schwerpunkten gehören die Integration von Nachhaltigkeit in das Kerngeschäft, Investorengespräche, Integrierte Berichterstattung, Circular Economy und Impact Valuation.

rieg

Robert Rieg

Hochschule Aalen

Dr. Robert Rieg ist Professor für Controlling an der Hochschule Aalen. Seine Schwerpunkte sind Risikobewertung und -aggregation, Modellbildung und Simulation, System Dynamics sowie der Einsatz von empirisch-statistischen Methoden in der Unternehmenspraxis.

dembek

Dr. Krzysztof Dembek lehrt und forscht am Centre for Social Impact der Swinburne University in Melbourne. Er ist Experte für die Analyse und Überwindung komplexer sozialer Probleme in internationalen Wertschöpfungsketten (Social Impact Evaluation & Management) mit besonderem Schwerpunkt auf Armutsbekämpfung.

Krzysztof Dembek

Swinburne University,
Centre for Social Impact, Australia
Design ohne Titel

John Bernardo ist "Adjunct Professor" für CSR an der Boise State University in den USA, wo er 25 Jahre Erfahrung als Nachhaltigkeitsstratege in der amerikanischen Energie- und Utilities-Branche sowie als Sustainable Entrepreneur weitergibt. Seine Schwerpunkte sind ESG-Integration in die Prozesse, Wesentlichkeitsanalysen, ESG Reporting sowie Abfallvermeidung und nachhaltige Verpackungen.

John Bernardo

Boise State University, USA
OFFIS_Professoren_Baumann_Sabine_DSC_0368

Dr. Sabine Baumann ist Professorin für Betriebswirtschaft an der Jade Hochschule Wilhelmshaven. Zuvor verantwortete sie im Bertelsmann-Konzern eine KI-basierte Issues Management Plattform. Zu ihren Schwerpunkten zählen Digitale Transformation, Industrie 4.0 & Smart Manufacturing, Resilient Supply Chains sowie Einfluss von AI, Robotics, Automation auf Sustainable Development.

SABINE BAUMANN

Jade Hochschule
dembek

Krzysztof Dembek

Swinburne University,
Centre for Social Impact, Australia

Dr. Krzysztof Dembek lehrt und forscht am Centre for Social Impact der Swinburne University in Melbourne. Er ist Experte für die Analyse und Überwindung komplexer sozialer Probleme in internationalen Wertschöpfungsketten (Social Impact Evaluation & Management) mit besonderem Schwerpunkt auf Armutsbekämpfung.

Design ohne Titel

John Bernardo

Boise State University, USA

John Bernardo ist „Adjunct Professor“ für CSR an der Boise State University in den USA, wo er 25 Jahre Erfahrung als Nachhaltigkeitsstratege in der amerikanischen Energie- und Utilities-Branche sowie als Sustainable Entrepreneur weitergibt. Seine Schwerpunkte sind ESG-Integration in die Prozesse, Wesentlichkeitsanalysen, ESG Reporting sowie Abfallvermeidung und nachhaltige Verpackungen.

OFFIS_Professoren_Baumann_Sabine_DSC_0368

SABINE BAUMANN

Jade Hochschule

Dr. Sabine Baumann ist Professorin für Betriebswirtschaft an der Jade Hochschule Wilhelmshaven. Zuvor verantwortete sie im Bertelsmann-Konzern eine KI-basierte Issues Management Plattform. Zu ihren Schwerpunkten zählen Digitale Transformation, Industrie 4.0 & Smart Manufacturing, Resilient Supply Chains sowie Einfluss von AI, Robotics, Automation auf Sustainable Development.

Peter_Duerr_zuschnitt_web

Dr. Peter Dürr ist Professor für Wissens- und Kommunikationsmanagement, Entrepreneurship Educator und Co-Leiter des Studiengangs Management Sozialer Innovationen an der Hochschule München. Zu seinen Schwerpunkten gehört das Design innovativer Beteiligungsformate und Zukunftsradare in strategischen Entwicklungs- und Leitbildprozessen.

PETER DUERR

Hochschule München
Peter_Duerr_zuschnitt_web

PETER DUERR

Hochschule München

Dr. Peter Dürr ist Professor für Wissens- und Kommunikationsmanagement, Entrepreneurship Educator und Co-Leiter des Studiengangs Management Sozialer Innovationen an der Hochschule München. Zu seinen Schwerpunkten gehört das Design innovativer Beteiligungsformate und Zukunftsradare in strategischen Entwicklungs- und Leitbildprozessen.

Accelerators

Ihre Transformationsvorhaben setzen Sie mit eigenen Ressourcen um. Wenn Sie aus zeitlichen oder fachlichen Gründen zusätzlich externe Unterstützung wünschen, helfen wir Ihnen bei der professionellen Ausschreibung von Projektaufträgen (RFP) und der Berater- bzw. Trainerauswahl (vendor selection). Dabei stellen wir sicher, dass die Lösung Ihrer Anliegen vergabeentscheidend ist. Auf Wunsch begleiten wir die zielgerichtete Ausführung Ihres Projektauftrages als Mitglied in Ihrem Lenkungsausschuss oder Steuerungskreis.

PARTNER

Für spezielle Fragestellungen, einen Erfahrungsaustausch oder die sektorenübergreifende Zusammenarbeit mit verschiedenen Stakeholdern vermitteln wir Ihnen Projektpartner aus unterschiedlichen Fachgebieten und Organisationen.

Advisory Council

Mit unserem Advisory Council werden wir von hochrangigen internationalen Experten und erfahrenen Unternehmenspraktikern unterstützt. In dieser Rolle repräsentieren sie keine Organisation, sondern sind aufgrund ihrer besonderen individuellen Expertise und Persönlichkeit wertvolle Sparringspartner für uns. Ihre Impulse dienen uns der Qualitätssicherung und Weiterentwicklung unserer Ansätze.

Kuenkel

Petra Kuenkel

Member of the Executive Committee of the International Club of Rome & Founder and Executive Director of the Collective Leadership Institute

Dr. Petra Kuenkel ist Mitglied des International Club of Rome sowie Gründerin und Vorstandsvorsitzende der Collective Leadership Institute gGmbH, einer in Deutschland und Südafrika ansässigen gemeinnützigen Organisation für transformativen Wandel. Sie ist Expertin in Change Management, Organisationspsychologie und Politikumsetzung. Ihre Arbeit fokussiert auf die Entwicklung von Führungskompetenz in Multi-Stakeholder-Dialogen sowie Sektor übergreifenden Partnerschaften. Sie hat Führungskräfte-Entwicklungsprogramme für multinationale Unternehmen konzipiert und Einblick in die CSR-Strategien internationaler Unternehmen. 

arkel_van_geanne

Geanne van Arkel

Regenerative Transformation Expert & Former Head of Sustainability, Interface EMEA

Geanne van Arkel hat einen Master in Biomimikry der Arizona State University. Sie arbeitete über viele Jahre beim bekannten Nachhaltigkeitspionier Interface, zuletzt bis 2020 als Head of Sustainable Development für die EMEA Region. Der börsennotierte globale Marktführer für modulare Teppichfliesen Interface und sein Gründer Ray Anderson hatten schon in den 90er Jahren mit progressiven Nachhaltigkeitszielen und -erfolgen große Beachtung und Anerkennung gefunden und lösten eine Bewegung in Richtung nachhaltiges Wirtschaften und durchdachten Konsums aus. Inspiriert und begleitet durch die seinerzeit progressivsten Nachhaltigkeitsexperten wurde 1994 das Mission Zero® Programm mit dem Ziel gestartet, bis 2020 alle negativen Auswirkungen auf die Umwelt durch das Unternehmen über die gesamten Produktlebenszyklen hinweg zu vermeiden. Heute strebt das Unternehmen mit dem neuen Nachhaltigkeitsprogramm Climate Take Back™ an, den Klimawandel umzukehren. In diesem Sinne gibt Geanne van Arkel seit 2020 Ihr Wissen über die Entwicklung regenerativer, inklusiver und zirkulärer neuer Geschäftsmodelle und Business-Ökosysteme an Organisationen weiter. Statt negative Einflüsse von Geschäftsmodellen zu reduzieren, stehen regenerative Praktiken im Mittelpunkt, die vom Vorbild der Natur lernen.

lüdeke_freund_florian_dr_prof

Florian Luedeke-Freund

Chair for Corporate Sustainability,
ESCP Business School

Dr. Florian Luedeke-Freund ist Professor und Lehrstuhlinhaber für Corporate Sustainability an der ESCP Business School, Berlin und European Academic Director des Master in Entrepreneurship and Sustainable Innovation. Schwerpunkte seiner Forschung und Lehre sind unternehmerisches Nachhaltigkeitsmanagement, nachhaltige Geschäftsmodelle und wertebasierte Innovation. Er war Gastforscher an den Universitäten von St. Gallen (Schweiz), Stellenbosch (Südafrika) und der Copenhagen Business School (Dänemark). Er gründete die www.SustainableBusinessModel.org und ist Mitglied in der deutschen Circular Economy Initiative.

Fiedler

Lisa Fiedler

Head of VAUDE Academy for Sustainable Business, VAUDE Sport GmbH & Co. KG

Lisa Fiedler ist Volks- und Betriebswirtin (M.A.) mit den Schwerpunkten Entwicklungsökonomie und nachhaltige Entwicklung. Sie begleitet seit vielen Jahren die Unternehmensentwicklung beim bekannten Outdoor-Ausstatter VAUDE. Heute leitet sie die 2020 gegründete VAUDE Academy für nachhaltiges Wirtschaften zum Erfahrungstransfer für Unternehmen, Organisationen und Hochschulen. VAUDE gilt als Nachhaltigkeits-Pionier und hat frühzeitig mit der konsequenten Ausrichtung aller Unternehmensbereiche, Geschäftsprozesse und Lieferketten auf nachhaltiges Wirtschaften begonnen. Die transformative Strahlkraft des Unternehmens reicht über die eigenen Grenzen hinaus und beeinflusst auch Branchenstandards sowie politische Prozesse auf Landes- und Bundesebene.

schulz

Thomas Schulz

Academic Director Sustainability Programs,
EBS Excutive School

Dr. Thomas Schulz ist Akademischer Leiter Nachhaltigkeitsprogramme und Dozent an der EBS Executive School der EBS Universität für Wirtschaft und Recht in Oestrich-Winkel/Rheingau. Er ist Corporate Sustainable Finance-Experte und hat profunde Expertise in der Entwicklung von Management-Qualifizierungsprogrammen für die Personalentwicklung in multinationalen Konzernen. Thomas Schulz vertritt die EBS in verschiedenen Nachhaltigkeitsverbänden (unter anderem im FNG Forum Nachhaltige Geldanlagen). Ferner ist er seit über zehn Jahren Inhaber der BNU Beratung für Nachhaltige Unternehmensführung in Frankfurt am Main.

Astrid_F

ASTRID FONTAINE

Member of the Board of Management, People and Transformation Volkswagen Commercial Vehicles

Dr. Astrid Fontaine ist Vorständin für Personal und Transformation bei Volkswagen Nutzfahrzeuge. Sie gehört zu den international führenden Top-Managerinnen im Automobilsektor und steht für Themen wie digitale Transformation, New Work, purpose-driven Leadership & People Development, Sustainability und Diversity. Als eine ihrer Leidenschaften setzt sich Dr. Fontaine für eine bessere Gender Balance und Inclusive Culture in der Automobilindustrie ein. Nach einem Abschluss in Wirtschaftsingenieurwesen (Maschinenbau) begann sie ihre Karriere bei Mercedes-Benz, wo sie ab 2002 als Chief Information Officer die Digitalisierung und IT von Mercedes-Benz USA verantwortete. 2013 kam sie als Senior Vice President für Personal, Kultur und Innovation zu Porsche Nordamerika. 2018 wurde sie Vorständin für Personal, Digitalisierung und IT bei Bentley Motors Ltd. Dr. Fontaine promovierte an der Emory University – Goizueta Business School zum Thema IT und M&A. Sie publizierte über Technologie-Akquisitionen, Knowledge Management und Organisationales Lernen und hatte Lehraufträge als Professorin für Post-Merger Management an der China European Business School in Shanghai und für Digital Enterprise an der Goizueta Business School, Emory University, in den USA.